Es wurde in der Rückseite meines Gehirns, nachdem er ging zur Schule in NM. Dann dachte ich, es einweichen in der Badewanne! Es ist in Utah zu, wo ich Lebe, aber nicht bei mir. Es ist nicht ein Unkraut wirklich (es sei denn, Sie wollen es nicht, wo es groiwing), aber eine einheimische pflanze. Es ist mehrjährig, aber nicht lange gelebt, und reagiert auf Regen und günstigen Konditionen. Die Haare könnten zu schützen, wird gegessen, zum Schutz vor der starken Sonne, oder möglicherweise aus anderen Gründen - wir wissen es wirklich nicht. Ich denke, Sie sind ziemlich cool Pflanzen. Vielleicht ändern Sie den Titel zu "lacto-Vegetarier"... @Mitch Ich glaube nicht, dass diese doppelte, weil es keine Antwort auf meine Fragen: 1) Wo ist der eigentliche proxy-Einstellungen-Datei befindet? 2) Wie man die Einstellungen automatisch? Bitte beachten Sie, dass gsettings ist ein user-tool mit CLI, und ich zu erhalten müssen Sie die proxy-Einstellungen automatisch aus dem system ohne Benutzer-Schnittstelle.

Ich überlege mir canning einige Obst-Kompott zu verwenden, mit Joghurt, und das Rezept, das ich verwenden möchte (was es nicht war entworfen, mit canning im Verstand, finden Sie hier: http://www.simplebites.net/how-to-make-your-own-fruit-bottom-yogurt/ ) fordert, Maisstärke verwendet werden, zu verdicken alles.

Nun, ich habe keinen Schnellkochtopf, so würde ich dies mit einem Wasser-Badewanne-Eindoser, und ich würde gerne wissen, ob die Maisstärke wird niedriger, die Säure der Frucht-Mischung, oder wenn ich eine andere Verdickungsmittel oder Methode.

Danke!